SaTTo's Block..

Kurz-Bio:

Voller Name: Hideto Matsumoto

Japanische Schreibweise (nur mit PC's auf denen jap. installiert ist zu sehen,SORRY!): 松本 秀人

Kunstler/Spitzname: Hide

Geburtsdatum: 13. Dezember 1964

Gestorben am: 02.Mai 1998 in Yokosuka, Präfektur Japan

Musik: Visual Kei & J-ROCK

Berühmt geworden durch: X(-Japan)

weitere Bands: Zilch, Hide with Spread Beaver, und Soloprojekt: ,,Hide''

Mehr über ihn und seinen Tod:

Er ist bis heute einer der einflussreichsten Gitarristen in Japan.

Hide's erste Band, in der er im Jugendalter spielte hieß Saver Tiger, in dieser war er als Gitarrist und Songwriter tätig. Hide gab, nach dem die Band im Yokosuka relativ bekannt war und schon einige Mitglieder gewächselt hatte, die Musik auf, um eine Lehre als Friseur zu beginnen (kann man sich bei seinen Aufwändigen Frisuren fast denken kann...^.^). Diese Lehre betätigte er allerdings nicht lange, da er von Hayashi Yoshiki angesprochen wurde, der ihn bat in seine Band: ,,X-Japan'' einzusteigen. Hide willigte ein und war ein ganzes Jahrzehnt in dieser Band, (bis sie sich (1997) zwangsläufig trennte). In ihr war er ebenfalls Gitarrist und Songwriter... 1994 veröffentlichte er sein erstes Soloalbum: ,,Hide Your Face'', auf diesem spielte er Gitarre, Bass und Sang. Kurz nach der Veröffentlichung dieses Alums engarierte er eine Band die ihn auf der ,,Hide Our Pychommunity- Tour'' begleitete. Diese Band begleitet ihn ebensfalls auf seiner ,,Psyence A Go Go- Tour'', die er nach der Veröffentlichung seines 2. Albums: ,,Psyence'' 1996 antrat. 1998 begann er ein Projekt mit einer amerikanischen Band, was schließlich zu der Band Zilch und dem 3. Album: ,,3.2.1''. Sein Ziel war es mit dieser Band in Nordamerika bekannt zu werden, was ihm jedoch (leider) nicht gelang. Noch im selben Jahr gab er der Band mit der er seid 1994 spielte (siehe Tour 1+2) den Namen ,,Spead Beaver''. Und mit dem ,,Projektnamen'': ,,Hide with Spead Beaver'' begann er das Album: ,,Ja, ZOO'' aufzunehmen, doch noch während der Fertigstellung verstarb er (siehe Hide's Tod, weiter unten). Das Album wurde allerdings mit Hilfe von Probeaufnahmen, und Hide's Bruder Hitoshi Matsumot fertig gestellt. Kurz danach folgte eine Tournee, die mit Hilfe von Spead Beaver und Videoaufzeichnungen alter Konzerte mit Hide, von statten ging. Sie wurden dabei von Musikern, die Hide kannten, oder auch Freunden von ihm unterstürtzt (z.B.:J und Sugizo von Luna Sea). Jedes dieser Konzerte war ausverkauft!

Hides Tod:

Es gibt viele Gerüchte und Vermutungen um seinen Tod, doch es ist bis heute keine bewiesen! Manche sagen, er habe Selbstmord begangen, andere sprechen von einem Unfall, und wieder andere von einem missglückten Streich...

Fest steht, dass er am 2. Maitag 1998 verstarb. Seine Mitbewohnerin hatte ihn zu Bett gebracht, da er nach den Aufnahmen für das ,,Ja, ZOO'' Album recht viel alkohol konsumiert hatte. Sie wollte eine Stunde später nach ihm sehen und fand ihn erhengt am Knauf seiner Badezimmertür, zu dieser Zeit war er noch am Leben, verstarb allerdings wenige Zeit später (gegen 9 Uhr am) im Krankhaus.

Ein weiterer Schatten, der über Hides Tod steht, ist das sich 2 Fans aufgrund seines versterbens ebenfalls das Leben nahmen.

Am 7. Mai fand in dem buddistischen Tempel ,,Tsukiji Hogan-ji'' in Tokyo seine Trauerfeier statt. Es kamen mehr als 70.000 Personen um sich von Hide zu verabschieden.

 fortsetzung folgt...

Gratis bloggen bei
myblog.de